Kirche als Startup-Inkubator

oder: Der Traum von Raum für neue Ideen „Focusing on one thing and doing it really, really well can get you very far.“ – Kevin Systrom, Instagram Die Wetteraussichten für die Kirchen in Deutschland stehen auf Rekordtief. Immer weniger Menschen interessieren sich noch für das wöchentliche Retro-Kultur-Spektakel mit wahlweise Weihrauch- oder Weiterlesen…

Vom anderen Ufer

oder: Markenstrategie für die Kirche   „Nur die Kraft und Aura einer guten Marke kann einen vor dem Ausverkauf schützen“ – Rolf Fehlbaum, Verwaltungsratspräsident der Designermöbelmarke Vitra Wir sind umgeben und beeinflusst von erfolgreichen Marken. Die Marke Seitenbacher steht für schwäbischen Müsli-Genuss, Apple für ikonischen Luxus-Lifestyle, RTL II für gescripteten Weiterlesen…

Warum die Kirche keine Designerpfarrer braucht!

Als vor einigen Monaten eine gute Freundin das Kunstwort „Designerpfarrer“ als zukünftige Berufsbezeichnung für mich in den Raum geworfen hatte, musste ich lachen. Vor meinem inneren Auge sah ich einen Typen in einer schnieken Sherlock-Robe mit dem typischen Beffchen genannten weißen Halselement eines Pfarrers, einer Louis-Vuitton-Tasche, glattgebügelten Haaren und strahlend Weiterlesen…